Pokalspiel der “Gaggenau Wildgänse”

 

Vergangenen Samstag trafen die Gaggenauer „Wildgänse“ im Pokalspiel auf den Regionalligisten TSV Berghausen. Nach einem schlechten Start im ersten Viertel und 15 Punkten Rückstand (15:30) kämpften sich die VFBler immer wieder an die Gäste heran. Zur Halbzeitpause konnten die „Wildgänse“ den hohen Rückstand auf 4 Punkte minimieren (37:41).
Im dritten Viertel trumpften die Gaggenauer weiter auf [...]

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Vergangenen Samstag trafen die Gaggenauer „Wildgänse“ im Pokalspiel auf den Regionalligisten TSV Berghausen. Nach einem schlechten Start im ersten Viertel und 15 Punkten Rückstand (15:30) kämpften sich die VFBler immer wieder an die Gäste heran. Zur Halbzeitpause konnten die „Wildgänse“ den hohen Rückstand auf 4 Punkte minimieren (37:41).

Im dritten Viertel trumpften die Gaggenauer weiter auf und kamen so auf einen Punktestand von 56:57. Im letzten Spielabschnitt ließen die „Wildgänse“ etwas nach und die Gäste aus Berghausen siegten mit 68:74 (12:17). Trotz Niederlage war Trainer Drazan Salavarda mit der Leistung seines Teams zufrieden. Die neuen Spieler Mirsa Dodic und Philipp Bormann haben sich sehr gut in das Wildgänse-Team integriert und obwohl Topscorer Bernard Krizmanic und Center Julian Kühn fehlten war es ein spannendes und von Anfang an interessantes und ausgeglichenes Spiel. Punkte: Mirsa Dodic (18), Philipp Bormann (16), Julian Schäfer (14), Ilja Samedov (12), Vanja Cavnic (4), Artur Drews (2), Branimir Plese (2)

Die Landesligasaison beginnt für die Gaggenauer am 3. Oktober auswärts gegen USC Freiburg 3.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gaggenau-basketball.de

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg