Homepage für Veranstaltungsreihe „Was uns bewegt – Jugendliche und Landes-politikerinnen und Landespolitiker im Gespräch“ jetzt online

Homepage für Veranstaltungsreihe „Was uns bewegt – Jugendliche und Landes-politikerinnen und Landespolitiker im Gespräch“ jetzt online

„Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg sollen in ihren Regionen die Möglichkeit erhalten, für sie wichtige gesellschaftliche und politische Themen zu finden, sich aktiv mit ihnen auseinandersetzen und sie im Dialog sowohl untereinander als auch mit Politikerinnen und Politikern diskutieren zu können“, so umschreibt Landtagspräsident Guido Wolf (CDU) die Veranstaltungsreihe „Was uns bewegt – Jugendliche und Landespolitikerinnen und Landespolitiker im Gespräch“, die auf Initiative der jugendpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen und in Abstimmung mit dem Landesjugendring, dem Ring politischer Jugend, der Landeszentrale für politische Bildung, dem Sozial- und Kultusministerium sowie mit den Kommunalen Landesverbänden entwickelt wurde.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Ab sofort finden interessierte Jugendliche alles Wissenswerte zu den bereits terminierten Regionalkonferenzen im Internet unter www.wasunsbewegt-bw.de. Das Programm soll Startpunkt in Richtung von mehr Formen des Dialogs und der Beteiligung der jungen Generation auf Landesebene sein. Mit einer verstärkten Beteiligung junger Menschen soll der Politikverdrossenheit entgegentreten werden.

An den Veranstaltungen in den Landkreisen und Städten werden auch zahlreiche Landtagsabgeordnete teilnehmen. Im Landkreis Rastatt wird die Veranstaltung „Was uns bewegt – Jugendliche und Landespolitiker/innen im Gespräch“ vom Jugendamt organisiert. Die Jugendkonferenz wird am 24. November 2014 im Landratsamt Rastatt stattfinden. Teilnehmen werden Schülerinnen und Schüler der beruflichen Schulen des Landkreises aus Bühl, Gaggenau, Gernsbach und Rastatt.

Die Ergebnisse der Diskussionen der lokalen und regionalen Initiativen werden in Zusammenarbeit mit dem IFAS Institut der Dualen Hochschule Stuttgart zusammengefasst und dokumentiert und schließlich bei einer landesweiten Konferenz, zu der Jugendliche der jeweiligen Veranstaltungen mit eingeladen werden, weiter beraten.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg