Ebola – Ein Helfer berichtet aus Westafrika

Ebola – Ein Helfer berichtet aus Westafrika

Zu einem Online-Vortrag über die medizinische Hilfe im Ebola-Gebiet lädt „Ärzte ohne Grenzen e. V.“ ein.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Der Vortrag findet im Internet am Montag, den 13. Oktober 2014, von 19.30 – 20.30 Uhr statt, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit.

Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist eine kostenlose Anmeldung unter folgender Adresse erforderlich:

http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/event/online-vortrag-zu-ebola-westafrika

Dr. Thomas Kratz, Allgemeinmediziner aus Berlin, kehrte Ende Juli aus Sierra Leone zurück. Von seiner Arbeit sagt er: „Das war mein härtester Einsatz.“ Rund 3.000 Helfer werden von der Hilfsorganisation im Ebola-Gebiet eingesetzt. Die Epidemie brach im März 2014 aus und verbreitete sich von Guinea schnell in die Nachbarländer Sierra Leone und Liberia. Es handelt sich um den bisher schwersten Ausbruch der Krankheit.

Im Anschluss an den Vortag können dem Referenten Fragen gestellt werden.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg