Europäische Medien- und Event-Akademie ist ein Vorzeigeprojekt

Europäische Medien- und Event-Akademie ist ein Vorzeigeprojekt

Pressemitteilung der Jungen Union Kreisverband Rastatt:

Wo noch vor zwei Jahrzehnten das französische Schulzentrum sein Zuhause hatte entstand im neuen Baden-Badener Stadtteil Cité ein hochmoderner Campus für Schüler und Studenten aus der Veranstaltungsbranche und der Hotellerie. Mitglieder der Jungen Union und der Schüler Union in den Kreisverbänden Rastatt machten sich bei einem Besuch ein Bild über die Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Schulleiter Sven Pries nahm sich zu diesem Anlass Zeit, die jungen Politiker über die aktuelle Bildungsmöglichkeiten zu informieren und über den Campus zu führen: Hörsäle, ein hauseigenes Tonstudio, Veranstaltungsbühne, eine eigene Mensa und eine Wohneinheit mit über 300 Betten. Dort wurden jährlich bis zu 50 000 Übernachtungen registriert. „Mit unserer Infrastruktur haben wir eine gute Versorgung unserer Schüler auf dem Campus“, so Pries.

An die Politiker appelliert er mit Blick auf die Gründung der Baden-Badener Akademie: „Ich rate dringend zu einer bundesweiten Vereinheitlichung für Neugründungen von Hochschulen.“ Der Kreisvorsitzender der Jungen Union, Thorsten Trey, versteht sein Appell: „Solche Bildungseinrichtungen sichern den guten Ausbildungsstand von uns Jugendlichen im globalen Wettbewerb um Arbeitsplätze. Daher sollte die Zulassung von neuen Hochschulen in Deutschland vereinfacht werden.“

Der CDU-Bundestagskandidat Kai Whittaker (Wahlkreis Rastatt) ergänzt: „„Die Verbindung zwischen Ausbildung und Berufspraxis ist in Deutschland unser Trumpf. Da wir einen Trend zu mehr akademischer Ausbildung haben, müssen wir es auch solchen Einrichtungen ermöglichen, diesen Trend mitzugehen. Sonst gefährden wir unsere Spitzenstellung in Europa.“

euraka bearbeitet 1-550

Auf dem Foto (von rechts nach links): Stellv. JU-Kreisvorsitzender Thomas Lachnicht, Schulleiter Sven Pries, MdB-Kandidat Kai Whittaker, JU-Kreisvorsitzender Thorsten Trey, sowie weitere JU-Mitglieder.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg