JU Baden-Baden: Gegen Schulsystemänderung

JU Baden-Baden: Gegen Schulsystemänderung

Pressemitteilung des Kreisverbandes Junge Union Baden-Baden

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Der Kreisverband Junge Union Baden-Baden reagiert mit Entsetzen auf den Antrag der SPD-Fraktion im Gemeinderat, das dreigliedrige Schulsystem abzuschaffen. Baden-Württemberg steht gerade wegen seines dreigliedrigen Schulsystems bildungstechnisch an der Spitze der deutschen Bundesländer. Deshalb muss sich die SPD die Frage stellen, ob sie „unser Musterländle“ nun auch noch in Sachen Bildung auf das Abstellgleis schieben möchte. Hinsichtlich des Antrags der SPD-Fraktion erinnert der JU-Kreisvorsitzende Patrick Jäger an den Bürgerentscheid über die Gemeinschaftsschule in Bad Saulgau vom vergangenen Sonntag: „Der Bürgerentscheid hat gezeigt, dass die Menschen in Baden-Württemberg die Gemeinschaftsschule nicht akzeptieren. Damit zeigt sich, nicht die aus Reihen der SPD selbst als unvermittelbar bezeichnete Kultusministerin Warminski-Leitheußer ist gescheitert, sondern die ideologisierte (Bildungs-)Politik von Grün-Rot!“ Auch die Argumente seitens der SPD-Fraktion sind nicht haltbar, denn die Gemeinschaftsschule als Ideologieprojekt nimmt keinen Einfluss auf die Schülerzahlen, die als Maßstab für die Standortfindung der geplanten Sporthalle angeführt wird. Die Schülerinnen und Schüler Baden-Badens sollen nicht wieder Versuchskaninchen einer konzeptlosen Landesregierung werden, so der JU-Kreisvorsitzende Patrick Jäger.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg