JU wählt neuen Kreisvorsitzenden

JU wählt neuen Kreisvorsitzenden

Pressemitteilung
Neuer Kreisvorsitzender Patrick Jäger stellt Bildung ins Zentrum seiner Arbeit

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Die Junge Union (JU) Kreisverband Baden-Baden hat im Rahmen ihrer Kreisjahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Adrian Sonder trat nach seiner zweijährigen Amtszeit nicht mehr zur Wahl des Kreisvorsitzenden an. In seinem Rechenschaftsbericht betonte der scheidende Kreisvorsitzende das Engagement der JU zum Thema Energie ebenso sehr wie die stattgefundenen Diskussionsveranstaltungen mit Mandats- und Entscheidungsträgern als auch die Beteiligung an sozialen Aktionen. Adrian Sonder blickte zudem auf seine gesamte Zeit als Kreisvorsitzender der JU zurück und ergänzte neben den obigen Schwerpunkten die Gewinnung von Neumitgliedern und die Fokussierung auf die Europäische Union und deren Politik.

Bei den diesjährigen Wahlen wurde Patrick Jäger als neuer Kreisvorsitzender der JU gewählt. Dem Vorstand gehören darüber hinaus Anica Oesterle, Karsten Kühl-Peter und Markus Wunsch als stellvertretende Kreisvorsitzende ebenso an, wie Oliver Weiss als Finanzreferent und Rene Herr, Konstantin Krichbaum und Michael Stiefel als Beisitzer.

In seiner Vision für das kommende Jahr verwies der Kreisvorsitzende Patrick Jäger auf fünf zentrale Aufgaben, Herausforderungen und Ziele, denen sich die JU stellen möchte. Diese sind, neben dem kommunalpolitischem Engagement, zu dem auch das Thema Energie weiterhin zählen wird, und dem politischen Engagement auf Bezirks- und Landesebene, der im Jahr 2013 stattfindende Bundestagswahlkampf mit einem neuen Direktkandidaten für die CDU, das soziale Engagement sowie im Besonderen das Thema der Bildung. „Es ist die zentrale Aufgabe der JU diesen nun stattfindenden Bildungs- und Schullandschaftsveränderungsprozess zu begleiten und maßgeblich – zum Vorteil der Schülerinnen und Schüler – mitzugestalten“, so der Kreisvorsitzende Patrick Jäger. In Baden-Baden und insbesondere dessen Stadtzentrum muss auch in Zukunft für ein attraktives Bildungsangebot gesorgt werden und die Schülerinnen und Schüler dürfen nicht weiterhin als „Versuchskaninchen“ behandelt werden. Der neue Kreisvorsitzende Patrick Jäger beendete seine Ansprache mit dem Hinweis, dass es für die Erfüllung dieser Aufgaben, Herausforderungen und Ziele des nötigen Fleißes und Schweißes bedarf, er aber fest davon ausgehe, dass die JU auch in Zukunft erfolgreich sein werde.

Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung waren unter den Gästen der Fraktionsvorsitzende der CDU im Gemeinderat, Armin Schöpflin, der Vorsitzende der Senioren Union, Ulf Siegle, der Stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende, Kai Whittaker, sowie der Stellvertretende JU-Bezirksvorsitzende, Tobias Stark, und das JU-Landesvorstandsmitglied und zugleich JU-Kreisvorsitzender Heidelbergs, Matthias Kutsch. Sie alle dankten Adrian Sonder für eine gute gemeinsame Zusammenarbeit in den vergangenen beiden Jahren und wünschten dem neuen Kreisvorsitzenden Patrick Jäger alles Gute und viel Erfolg für die künftigen Aufgaben. Gerade Armin Schöpflin, Ulf Siegle und Kai Whittaker betonten die Vielzahl an politischen Themen in Baden-Baden, derer sich auch die junge Generation anzunehmen habe. Auch wenn die politische Lage derzeit wenig erfreulich ist, müsse es dennoch gelingen, die Interessen der Menschen, und insbesondere der jungen Generation, mit Nachdruck zu vertreten und somit die Bürger wieder mit und von der Politik zu begeistern, so der Tenor.

Kreistag 2012-07-14-550

Auf dem Bild sind sowohl neue als auch alte Mitglieder des Kreisvorstandes nebst dem Stellvertretenden Bezirksvorsitzenden, Tobias Stark, (1. v. l.) und dem JU Landesvorstandsmitglied und Kreisvorsitzenden der JU Heidelberg, Matthias Kutsch, (1. v. r.) zu sehen. Der scheidende Kreisvorsitzende, Adrian Sonder, (2. v. l.) ist ebenso wie meine Person, Patrick Jäger, als neuer Kreisvorsitzender (Mitte) ebenfalls auf diesem Bild zu finden.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg