Der Schlendrian ist drin

Die Wildgänse präsentierten sich vor gut 80 Zuschauern in der Traischbachhalle. Auch im vierten Anlauf in der Regionalliga ging der Gegner ratiopharm akademie Ulm als Sieger vom Feld. Mit einer 82:96 Niederlage sitzt man jetzt noch tiefer im Keller der Liga.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

Das junge Team aus Gaggenau musste sich einmal mehr der Erfahrung des Gästeteams geschlagen geben, zumal die Wildgänse ohne 4 Stammspieler auskommen mussten.

Dabei sah es in den ersten 10 Minuten noch gut für die Wildgänse aus, sie führten mit 16-11. Doch dann schlichen sich immer wieder leichte Fehler ein, dies nutzten die Gäste und übernahmen das Zepter.
Am kommenden Samstag geht es zur Bundesliga-Reservemannschaft von ENBW Ludwigsburg, dem Tabellenführer der Regionalliga.

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg