„Über Liebe, Mord und Totschlag“

„Über Liebe, Mord und Totschlag“

„The Astronaut’s Eye“ gewinnen Play Live Finale in Baden-Baden

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg

800.000 Quadratmeter Gelände, 50.000 Besucher, vier Bühnen – das ist das Southside Festival in Neuhausen ob Eck. Und die fünf Jungs der Band „The Astronaut’s Eye“ aus Mannheim sind dabei! Sie konnten sich im Finale des Bandförderwettbewerbs Play Live am Samstag, 19. Februar, in der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden gegen die drei Mitbewerber „Empty Beauty“, „Bender“ und „Infight“ durchsetzen.
Neben einem Auftritt beim Southside Festival und einem Geldpreis qualifizierten sich die Sieger auch für den New Musik Award in Berlin und den bundesweiten Bandwettbewerb Local Heroes. „The Astronaut’s Eye“ überzeugten mit einer actionreichen Show und viel guter Musik in der sie laut Frontmann Julian Scharpf „Liebe, Mord und Totschlag“ besingen. Songs wie „She loves him“ und „Overachiever“ sorgten für gute Stimmung und tanzende Konzertbesucher.
The Astronaut's Eye

The Astronaut’s Eye

Den zweiten Platz belegten „Empty Beauty“, die auch die Zuschauer auf ihrer Seite hatten und den Publikumspreis gewannen. Beim Auftritt der Band, die schon zum zweiten Mal im Play Live Finale antrat, stand gute, handgemachte Musik im Vordergrund. Einlagen mit klassischer Gitarre und ruhigeren Klängen machten die Performance der Gernsbacher Jungs einzigartig.

Empty Beauty

Empty Beauty

Im Finale standen außerdem „Infight“ (Titelfoto), die mit Discopunk, Synthesizer-Sounds und Songs wie „Not sure if she ever stops talking“ die Bühne rockten und „Bender“ aus Karlsruhe, die klassischen Hardrock spielten.

Bender

Bender

Special Guest des Abends waren die Vorjahressieger des Play Live Finales „AndiOliPhilipp“. Der Wettbewerb „Play Live“ wird organisiert vom Popbüro Baden-Württemberg, der Landesarbeitsgemeinschaft der Rock- und Musikinitiativen e.V. und vielen anderen Partnern und ist dient der effektiven Förderung viel versprechender Newcomerbands.

– Theresa King –

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • LinkArena
  • MisterWong
  • MySpace
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yigg